Menü
  • Familie + Bildung + Betreuung

    Stadtbibliothek Ebersbach

  • Familie + Bildung + Betreuung

    Stadtbibliothek Ebersbach

  • Familie + Bildung + Betreuung

    Stadtbibliothek Ebersbach

  • Familie + Bildung + Betreuung

    Stadtbibliothek Ebersbach

  • Familie + Bildung + Betreuung

    Stadtbibliothek Ebersbach

  • Familie + Bildung + Betreuung

    Stadtbibliothek Ebersbach

  • Familie + Bildung + Betreuung

    Stadtbibliothek Ebersbach

Stadtbibliothek Ebersbach

Stadtbibliothek wieder geöffnet

Nach vielen Monaten pandemiebedingter Schließung hat die Ebersbacher Stadtbibliothek seit dem 10. Juni wieder geöffnet.


Die Bibliotheksmedien fahren Karussell – beim neuen Bibliothekskatalog!

OPEN heißt der neue Bibliothekskatalog der Stadtbibliothek Ebersbach. Er ist anschaulich, kundenfreundlich und aktuell. Sie ab sofort den gesamten Bestand von über 24.000 Medien und alle Informationen zur Bibliothek auf einer Seite vereint: Katalogrecherche, Benutzerkonto, Veranstaltungskalender, Onleihe 24/7 und Angebote für unsere Bildungspartner Schule und Kindergarten erreichen Sie ab sofort ganz bequem auf einen Klick.
Mit dem neuen, viel kundenfreundlicheren Katalog können wir Ihnen aktuelle Medien, wie Bücher, Hörbücher, Filme, Zeitschriften, Spiele und vieles mehr ganz anschaulich in 3 D Bildern präsentieren – im Medienkarussell. Einfach auf ein vorbeifahrendes Medium klicken und Sie erhalten dazu minutenaktuelle Informationen, z.B. ob es gerade verfügbar ist oder Sie es direkt kostenfrei vorbestellen können.
Wer lieber elektronisch liest, wird über den Link zur Onleihe 24/7 weitergeleitet und kann über die Homepage des Bibliotheksverbundes e-books auswählen.
Im Benutzerkonto können Sie sich jederzeit anmelden und haben eine aktuelle Übersicht über Ihre entliehenen Medien, Vorbestellungen, Gebühren und Leihfristen.
Im Veranstaltungskalender haben Sie jederzeit den Überblick über unsere über 100 Veranstaltungen im Jahr. Unsere Lesepartner, Kindergärten und Schulen wählen eines unserer vielfältigen Leseförderaktionen.
Freuen Sie sich mit uns über den neuen Katalog, erleben Sie hautnah unsere Neuheiten im Medienkarussell und nutzen Sie die einfachere Recherche und die neuen Funktionen! Selbstverständlich beraten wir Sie zu allen unseren Angeboten auch weiterhin persönlich und fachlich in der Stadtbibliothek.


Online-Lesung: Bürgermeister Eberhard Keller liest mit Autorinnen aus dem Buch „Pierre und seine Freunde – Die Rettung von Mäusebach“

Kennen Sie Mäusebach? Mäusebach liegt im Untergrund von Ebersbach und wird unter anderem von Pierre, einem liebenswerten Mäuserich mit französischem Akzent bewohnt. Mäusebach ist bedroht, da die Menschen immer häufiger durch den Wald trampeln und deswegen die Gänge von Mäusebach einsturzgefährdet sind.

Pierre macht sich auf den Weg zu den Menschen, um Mäusebach zu retten. Auf seiner Mission trifft er auf Anastasia, die naturverliebte Tochter des Ebersbacher Bürgermeisters und auf Hubert, den letzten noch lebenden Wildschwein-Eber. Dessen Artgenossen sind alle verstorben oder geflohen, da es wegen dem ganzen Müll der Menschen im Wald kaum noch etwas zu fressen gibt. Gemeinsam macht sich das ungleiche Trio daran, Mäusebach zu retten und den Müll aus Huberts Wald zu beseitigen.

Diese spannende und leider auch allzu aktuelle Geschichte haben sich die vier Ebersbacher Nachwuchs-Schriftstellerinnen Marcia Aman, Lilli Kasper, Lara und Elisa Kiss ausgedacht. Sie haben in einem Autoren-Projekt, betreut vom Kinder- und Jugendzentrum E3 und unterstützt vom Verein „Bücher tun Gutes e.V.“, ihr eigenes Bilderbuch geschrieben. Veröffentlicht wurde das mit liebevoll gezeichneten Illustrationen der vier Schülerinnen bunt gestaltete Werk bereits im Sommer letzten Jahres.

Zum bundesweiten Vorlesetag am 20. November wurde nun eine Lesung organisiert, die von der Filstalwelle gefilmt wurde. Der entstandene Kurzfilm wird dann, anstatt der durch die Corona-Pandemie nicht möglichen traditionellen Lesung der Vorlesepaten in der Stadtbibliothek, im Internet zum Anschauen bereitgestellt. Als Leserinnen konnte neben den drei Autorinnen Marcia, Lara und Elisa auch Bürgermeister Eberhard Keller gewonnen werden. „Ich möchte mich mit der Lesung ganz herzlich bei den Autorinnen für dieses tolle Bilderbuch bedanken! Wir haben extra zu dem Anlass eine zweite Auflage in Druck gegeben, damit noch viele weitere Kinder miterleben können, wie Mäusebach zum guten Schluss gerettet wird und das Leben von allen Bewohnern, ob zwei- oder vierbeinig, sich zum Besseren entwickelt.“

Ab dem 20. November kann man das Buch zum Selbstkostenpreis von 10€ im Ebersbacher Tintenfässle kaufen.

Kontakt

Stadtbibliothek Ebersbach
Kirchbergstraße 2
73061 Ebersbach an der Fils

Tel.  07163 / 161 - 160
bibliothek@ebersbach.de

https://open.rz-kiru.de/ebersbach/

Die Stadtbibliothek Ebersbach wird unterstützt von: