Menü
  • Rathaus und Service

Ebersbach HANDELt!

Pro Ebersbach e.V. und die Standortförderung der Stadtverwaltung Ebersbach an der Fils möchten konkret innovative Ideen bekannt machen, die Handel, Gastronomen und Unternehmen helfen, Ausfälle zu kompensieren. Zielgruppen sind Gastronomiebetriebe, die nicht mehr bewirten dürfen, aber ihr Essen zur Abholung oder Lieferung anbieten. Oder wer z.B. sein Geschäft schließen musste und über einen Online-Shop verfügt (Buchhandel, Kleidung, Lebensmittel), kann sich melden und zeigen, dass man über das Internet auch seine regionalen Händler vor Ort unterstützen kann. Gleiches gilt für alle gewerblichen Dienstleistungen, die der Bevölkerung im Moment helfen, durch die Krise zu kommen. Alle diese praktischen Dienstleistungen von Ebersbacher Gewerbetreibenden sollen gebündelt und kostenfrei auf der seriösen Internetseite von Pro Ebersbach e.V.
(www.proebersbach.de) bekannt gemacht werden. User finden dort ab sofort eine kontinuierliche Übersicht an gemeldeten Gewerbe-Angeboten. Wer mitmachen möchte, meldet sich mit seinem Angebot und Kontaktdaten direkt bei der Geschäftsstelle per E-Mail unter: geschaeftsstelle@proebersbach.de.
Pro Ebersbach e.V. und die Stadtverwaltung Ebersbach an der Fils wollen Wirtschaftskreisläufe in der Stadt erhalten und unterstützen proaktive Händler und Gastronomen, die im Rahmen der aktuellen Verordnung weiter ihrem Handel nachgehen wollen.
Alle Angebote, die werktags bis 18.00 Uhr eingehen, werden geprüft und im Laufe des Folgetages veröffentlicht. Diese Aktion ist zunächst bis 30. April 2020 befristet.
Pro Ebersbach e.V. und die Stadtverwaltung werden diesen Service durch Presse- und Medienarbeit bekannt machen.


Ebersbach hilft!

Je größer die Auswirkungen und Einschränkungen der Corona-Pandemie werden, umso mehr wächst auch die Bereitschaft der Ebersbacher Bevölkerung zu helfen. Die Stadtverwaltung prüft alle eingegangenen, ehrenamtlichen Angebote und vernetzt.
Eine Übersicht zu diesen Dienstleistungen wird voraussichtlich ab Freitag auf der städtischen Internetseite www.ebersbach.de veröffentlicht. Wer Ressourcen übrig hat und helfen möchte, kann sich bei Nikola Meyer unter der E-Mail n.meyer@stadt.ebersbach.de melden.

Katholische Kirchengemeinde Herz-Jesu
Nachbarschaftshilfe Weiler
Nachbarschaftshilfe Roßwälden
CVJM Ebersbach und evangelische Kirchengemeinde Ebersbach

 


Ebersbach gefördert!

Soforthilfe für gewerbliche und Sozialunternehmen, Soloselbstständige und von Angehörigen der Freien Berufe, einschließlich Künstler/innen!

Die weit über die Landesgrenzen hinausgehenden Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie für das öffentliche Leben stellen Betriebe, Handwerk, Gewerbetreibende und den Mittelstand – klein wie groß – vor gigantische Herausforderungen. Es geht um viele Arbeitsplätze und unser Allgemeinwohl. Denn es ist kein Geheimnis: die Wirtschaft trägt über die Steuern ganz wesentlich dazu bei, dass wir auch in Ebersbach viele Dienstleistungen und Institutionen finanzieren können. „Deshalb ist es in unser aller Interesse, diese Betriebe zu unterstützen“, sagt Bürgermeister Eberhard Keller. Die Politik hat ein beispielloses Sofortpaket auf den Weg gebracht, um Unternehmen unabhängig von der Unternehmensgröße oder der Branche zu helfen. „Nun liegt es aber an jedem Unternehmer selbst, diese Angebote zügig in Anspruch zu nehmen“, mahnt Bürgermeister Eberhard Keller.

Hier lesen Sie weiter...