Menü
  • Bürgerschaftliches Engagement

    Zukunftswerkstatt Umwelt und Landwirtschaft

Zukunftswerkstatt Umwelt und Landwirtschaft

In der Zukunftswerkstatt Umwelt und Landwirtschaft setzen sich Bürgerinnen und Bürger für den Erhalt und die Entwicklung der natürlichen Umgebung von Ebersbach ein.

Zur Orientierung dienen dabei folgende Schutzgüter:

Der Mensch in seinem Wohnumfeld, Tiere und Pflanzen, Boden, Wasser, Klima, Luft, Lärmfreiheit und Landschaft.

Um diese Ziele zu erreichen, sind wir auch auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Beispiele einiger Aktionen:

  • Erhalt der Streuobstwiesen
  • Anlage und Pflege von Biotopen
  • Verschiedene Artenschutz-Projekte
  • Weitere Aktionen
    • Mitarbeit im Landesnaturschutzverband
    • Verleih des Natur-Erlebnis-Rucksacks (Kontakt: Helmut Mächtle, Tel. 07163/2514)
    • Informationen zum Vogel des Jahres
  • Wir treffen uns einmal monatlich. Ort und Termin entnehmen sie bitte dem Ebersbacher Stadtblatt.

    Kooperationspartner

    Bei der Biotoppflege arbeitet die Zukunftswerkstatt mit folgenden Organisationen zusammen: LandesNaturschutzVerband BW e.V. Arbeitskreis Göppingen

    Kontakt

    Christoph Ebensperger
    Zukunftswerkstatt
    Umwelt und Landwirtschaft

    Tel. 07163 / 4402 
    zwul@ebensperger.de