Onlineumfrage

Informationen zur Onlineumfrage des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft zum Thema Industrie Baden-Württemberg finden Sie hier.
Stadt Ebersbach an der Fils
Marktplatz 1
73061 Ebersbach
Telefon +49 7163 1610
Telefax +49 7163 161244
E-Mail
rathaus@stadt.ebersbach.de

Willkommen!

Ebersbach: Bunt und Lebendig

Rückblick Neubürger- Rundreise am 11.07.2015

Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte Bürgermeister Sepp Vogler die Neubürger Ebersbachs im Foyer des Rathauses. Das Interesse war einfach überwältigend. Über 60 interessierte Neubürgerinnen und Neubürger waren gekommen.

Nach einem kurzen Spaziergang über das Kauffmann-Areal ging es im klimatisierten Reisebus weiter. Leider war es Bürgermeister Vogler terminlich nicht möglich, die Fahrt persönlich zu begleiten. Herr Ludwig, Amtsleiter des Bau- und Umweltamtes, bestach nicht nur durch sein Fachwissen auf dem Gebiet der städtebaulichen Entwicklung Ebersbachs; er gab viele Einblicke auf spannende historische Hintergründe und auf das lebendige Angebot, das Ebersbach in allen seinen 7 Stadtteilen zu bieten hat.

Viele „Ah‘s“ und „Oh’s“ von Seiten der Teilnehmer zeigten, dass jeder für sich interessante und bisher noch nicht bekannte Informationen mitnehmen konnte. Die Ortsteile wurden gleichfalls mit großer Begeisterung besichtigt. Die Ortsvorsteher der Stadtteile Bünzwangen, Roßwälden und Weiler sowie der Ortswart des Stadtteils Büchenbronn stellten sehr eindrucksvoll ihren „Heimatflecken“ vor. In Weiler war ein kurzer Stopp vorgesehen. Alle nutzten die Zeit, sich einen kühlen Schattenplatz zu suchen und die Beine etwas zu vertreten.

Selbst unser jüngster Teilnehmer, der kleine Paul mit gerade 9 Monaten hatte richtig Spaß mit seinen Eltern und dem Opa bei dem Ausflug. Viel zu schnell verging die Zeit und das Ende der Busfahrt stand bevor. Der gemeinsame Ausklang auf dem Ebersbacher Stadtfest wurde von allen Teilnehmern gerne angenommen. Bei den doch hitzigen Temperaturen schmeckte das kühle Bier besonders gut. Bei der großen Auswahl an Speisen war auch für jeden Geschmack das Passende dabei. Bürgermeister Vogler ließ es sich nicht nehmen, die Neubürger auf dem Ebersbacher Stadtfest herzlich willkommen zu heißen.

Die Rückmeldungen der Teilnehmer waren einhellig: es hat allen sehr viel Freude bereitet, die Veranstaltung soll auf jeden Fall im kommenden Jahr für die nächsten Neubürger wiederholt werden. Dem schließt sich Bürgermeister Vogler auch sehr gerne an. Die Mitarbeiterinnen des Bürgerbüros haben die erste Neubürger-Rundreise hervorragend vorbereitet. Ihnen und Bau- und Umweltamtsleiter Markus Ludwig gilt ein herzliches Dankeschön!

Stadtmuseum Alte Post Einweihung der Route der Industriekultur im Filstal

Seit Juli 2013 waren in diesem Projekt unter der Ägide des Verbands Region Stuttgart 16 Gemeinden des Filstales beteiligt. Am 17. Juli wird mit einer feierlichen Eröffnung in Kuchen diese informative Themenroute für den Radverkehr eingeweiht.

Die Route der Industriekultur soll künftig die vielfältige und spannende Industriegeschichte im Filstal erschließen.

Am Dienstag, den 14. Juli wurde in diesem Zusammenhang eine Stele vor dem Ebersbacher Stadtmuseum „Alte Post“ aufgestellt. Die 2,2 Meter hohe Stele ist eine von 30 Stelen, die im Filstal im Zusammenhang mit der Erstausschilderung der Route der Industriekultur aufgestellt werden. In Ebersbach bildet das Stadtmuseum in der Martin- straße einen so genannten Ankerpunkt entlang der Route der Industriekultur. Vor dem Museum informiert die Stele ganz allgemein über die Geschichte der Ebersbacher Industrie. Im Museum ist die Geschichte der Industrie als Themenschwerpunkt zu sehen.

Die Kosten der Herstellung der Stele übernahm der Verband Region Stuttgart. Die Aufstellung erfolgte durch den Ebersbacher Bauhof.

Schriftgröße